• Nid de guêpes

    Inger Wolf

    In diesem Buch geht es nicht um Dichtung, sondern um die Rekonstruktion der als Kind erfahrenen Geschichte. Hier meldet sich ein Autor zu Wort, den seine Kindheitserlebnisse zwischen seinem vierten und zwlften Lebensjahr seit sechzig Jahren beschäftigen. Was hier aufgeschrieben wurde, ist ge-kennzeichnet durch das konsequente Bemühen, die Erinnerungen von späteren Überlagerungen frei zu halten und durch den Verzicht, in den Vordergrund zu rücken, was heute gern gehrt und gelesen würde. Dr. Josef Thonhauser hat sich nicht von dem heute zeitgemäßen Jagdfieber anstecken lassen, auf die Charakterbilder der handelnden Personen, zu denen er ja in den meisten Fällen in einer sehr persnlichen Beziehung stand, dunkle Flecken aufzutragen oder sie in einem ungebührlich günstigen Licht erscheinen zu lassen. Thonhauser ist jedoch überzeugt, in seinen Episoden Themen aufzugreifen, die in jener Zeit nicht nur für ihn, sondern auch für den Alltag vieler Menschen zwischen Weltkrieg und Staatsvertrag von Bedeutung waren.

  • Au cours de l'histoire, nombreuses sont les guerres qui changèrent le paysage politique et culturel du monde. Source de bouleversements, de destructions et de violences, elles contribuèrent néanmoins à l'évolution de la création artistique. En effet, malgré les événements traumatisants qu'elles engendrent, les guerres inspirent les artistes depuis toujours. Ces derniers immortalisent ces moments dramatiques en des oeuvres qui sont autant de précieux témoignages pour toutes les générations.

    Ce livre offre au lecteur les illustrations des batailles les plus connues et autres scènes de guerre. Composé de textes d'écrivains célèbres, cet ouvrage s'accompagne, en outre, du texte de référence de Sun Tzu, stratège militaire légendaire de Chine. De l'antique Gaulois agonisant au Guernica de Picasso, ce livre propose un panorama captivant des oeuvres inspirées par les guerres qui façonnèrent l'humanité.

  • Opium, einst für rituelle Zwecke verwendet, ist eine Substanz, die Schmerzen dämpft und Zugang zu einer künstlichen Welt bietet. Lange wurde es von Künstlern und Konsumenten idealisiert. Baudelaire, Picasso und Dickens waren begeistert, künstlerische Inspiration mithilfe des blauen Rauches zu bekommen. Entweder als heilige Droge oder schlimmstes Gift bekannt, wurde Opium in Großbritannien schnell beliebt und ein wichtes Handelsprodukt mit dem Kaiserreich China. Dieses illustrierte Buch stellt die Geschichte und quasi-religisen Riten des Opiumkonsums dar.

  • Dieses Buch präsentiert eindrucksvolle Bilder berühmter Schlachten und Kriegsszenen, begleitet von dem ikonischen Text des legendären, chinesischen Militärstrategen Sun Tzu. Von Uccellos Die Schlacht von San Romano bis zu Picassos Gernica wirft dieses Buch einen Blick auf vom Krieg inspirierte Kunstwerke.

  • Over the course of history, many wars have changed the political and cultural landscape of our world. While these events are defined by their upheaval and violence, they frequently contribute to the formation of the identity of entire generations or groups of people, and thus have significant cultural effects. Despite the physical and emotional destruction that occurs during these turbulent periods, they have inspired prolific artistic creation. In the wake of traumatic events over the centuries, a myriad of artists have produced works that immortalise the most dramatic moments of these wars in order to establish them in history forever.

    This book presents beautiful images depicting famous battles and war scenes, accompanied by the iconic text of the legendary Chinese military strategist Sun Tzu, as well as texts documenting notable moments of different wars, each written by well-known writers. From Uccello's The Battle of San Romano to Picasso's Guernica, this work offers a captivating look at artworks inspired by war and what they reveal about humanity's history.

empty